Evolutionspädagogik

Evolutionspädagogik

Die Evolutionspädagogik ® ist eine eigenständige Methode, die von Ludwig Koneberg am Institut für Praktische Pädagogik in München die letzten 20 Jahre entwickelt wurde. Sie ist eine einzigartige Kombination aus:

  • Neurologie (neueste Hirnforschungsergebnisse)
  • Kinesiologie (Blockaden erkennen und lösen)
  • Evolutionsstufenmodell (Wahrnehmungs- und Verhaltensstufen)

Die Evolutionspädagogik® geht davon aus, dass häufig Stressblockaden im Gehirn uns am freien Lernen, Leben und Arbeiten hindern. Durch negative Vorerfahrungen oder zu viel aktuellen Stress ist man nicht mehr fähig, auf seine eigentlichen Fähigkeiten und Talente zuzugreifen, sondern reagiert statt dessen mit  alten, evolutionären Stressmustern:

  • Kampf (Aggressives Verhalten)
  • Flucht  (Vermeidung, Ausweichverhalten)
  • Todstellen (Resignation, Hilflosigkeit)

Dadurch ist uns der freie Zugang zu den eigenen Fähigkeiten blockiert und behindert die Aufnahmefähigkeit beim Lernen, Wiedergabe von Wissen, angemessenes Verhalten und Handeln. In der Evolutionspädagogik® verwenden wir den Muskeltest und bestimmte Fragestellungen, um die jeweiligen Blockaden aufzuspüren und verständlich zu machen. Diese werden einer der sieben Entwicklungsstufen (Evolutionsstufen) zugeordnet und es werden gezielte Übungen (Körper- und Bewegungsübungen, positive Glaubenssätze etc.) durchgeführt. Dadurch entstehen neue Erfahrungen und Vernetzungen im Gehirn, die Blockade rückt in den Hintergrund und dem Kind/dem Erwachsenen steht ein neuer Handlungs- und Lernspielraum zur Verfügung.

Grundlagenmodelle der Evolutionspädagogik ®

In der Evolutionspädagogik ® arbeiten wir mit 7 Evolutionsstufen, die sowohl der evolutionären Entwicklung vom einfachen Wirbeltier bis zum Menschen entsprechen, wie auch der individuellen menschlichen Entwicklung vom Fötus bis zum erwachsenen Menschen.

Der jeweiligen Stufe werden vorrangige Lernschritte und zu erwerbende Kompetenzen zugeordnet. In jeder Stufe gibt es eine Bandbreite von Verhalten, die erlernt wird. Diese Bandbreite hat immer zwei scheinbar gegensätzliche Pole, die erlernt werden z.B. Rückzug und Neugier in der Amphibienstufe.

Wird in der kindlichen Entwicklung nicht die gesamte Bandbreite erlernt, oder entsteht auf einer Seite im Laufe des Lebens eine Blockade, so macht sich das später beim Lernen oder im Sozialverhalten bemerkbar.

Die Integration der kompletten Verhaltens- und Bewegungsbandbreite führt zu neuen Erfahrungen und zur Kompetenzerweiterung. Lernen und Leben werden leichter und erfolgreicher.

Bei welchen Problemen kann die Evolutionspädagogik ® helfen?

Im Bereich des Lernens:

  •  Verhaltens- und Lernauffälligkeiten im Kindergarten
  •  Schulversagen
  •  Prüfungsangst, sonstige Ängste
  •  Lernblockaden
  •  Konzentrationsproblemen
  •  Stress zwischen Eltern und Kind bei den Hausaufgaben
  •  Grob- und feinmotorischen Problemen
  •  Lese-Rechtschreibschwäche
  •  Rechenschwäche
  •  Verhaltensauffälligkeiten (Aggressivität, Zurückgezogenheit, Resignation etc.)
  •  Hypo- und Hyperaktivität
  •  Entscheidungsfindung bei der Schulwahl/Ausbildungswahl
  •  Mobbing und anderen schwierigen sozialen Situationen in der Schule/Ausbildung

Im Erwachsenenbereich:

  • Burnout-Prävention
  • Umgang mit Stress
  • Handlungsblockaden
  • Konflikte
  • Unzufriedenheiten im Beruf und Privatleben
  • Selbstunsicherheiten und Ängste
  • Kommunikationsproblemen
  • Entscheidungsfragen
  • Beziehungsproblemen
  • Konzentrationsproblemen
  • Neuorientierung

Kosten und zeitlicher Rahmen

Jede Sitzung ist eine in sich abgeschlossene Einheit.
Die Beratung kann nach individuellen Bedarf und Bedürfnis als Kurzzeit oder als Langzeitbegleitung erfolgen.
Die Sitzungen werden meistens in einem ca. 4-wöchigen Abstand geplant, um Veränderungen einen Raum zur Integration und Festigung zu geben.

Kosten pro Sitzung:
1    Stunde: 65,00 Euro
1,5 Stunden: 80,00 Euro

Mobiles Angebot:
Ich komme gerne zu Ihnen nach Hause oder in Ihre Institution.
Mehraufwand für Fahrkosten/Zeit im Umkreis von max. 30 km: 20,00 Euro
Größere Entfernungen nach Vereinbarung.

Termine nach Vereinbarung bei Angela Lichius:
Tel.: 08061 – 3460020
Mobil: 0151- 22826844
E-Mail:E-Mail: info@lernberatung-coaching.de

Bewertungen